Sonntag, 25. August 2013

12tel Blick im August

Schon wieder ein Monat rum? o.O

Ich kann momentan kaum fassen, wie schnell die Zeit vergeht. Das Jahr hat doch gerade erst angefangen und nun soll schon fast wieder Herbst sein? Aber es hilft ja nicht, der Kalender ist gnadenlos...


Das Foto ist von gestern, also vom 24.8, und es ist momentan gar nicht so einfach überhaupt eines zu machen.
Ständig stehen Gerüste oder Maschinen im Weg, oder Menschen. Man erahnt das Chaos vermutlich ganz gut^^

Was man da so fröhlich grün durch die Scheune leuchten sieht, ist übrigens unser Garten; aber auch der ist momentan eher wenig fotogen, obwohl sich wirklich schon viel getan hat dieses Jahr.

Mein Färbeschuppen ist immernoch Zukunftsmusik (und damit ist leider dieses Jahr auch die Pflanzenfärberei irgendwie viel zu kurz gekommen), weil einfach nichts so richtig fertig wird und wir das auch nicht wirklich beeinflussen können.
Man sieht diesen Schuppen übrigens auf den Fotos gar nicht - ich stehe etwa auf seiner Höhe wenn ich knipse.
Ich hatte auch mal überlegt in der Scheune zu färben, aber dort ist es ziemlich dunkel und eigentlich permanent unordentlich und schmutzig.
Ideal für Gartengeräte, Feuerholz und so weiter, aber zum Färben nicht ganz das Richtige...

Die nächsten Tage zeige ich noch meine Beute aus einem ganz besonderen Wanderpaket und inzwischen ist auch schon wieder das nächste zu mir unterwegs^^

Habt einen schöne Restsonntag :o)

Kommentare:

  1. Kann es dir nachfühlen, so ähnlich geht´s mir auch - mit dem Kalender und der eigenen Werkstatt. Kommt schon noch. Die Wanderpakete scheinen mir eine schöne Sache zu sein, das Garn vom letzten Bericht finde ich sehr schön.
    Dir auch eine gute Zeit und eine Hand voll Geduld
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön, der verlängerte blick durch die offenen türen! so aus der ferne sieht er gar nicht so unfotogen aus ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen