Donnerstag, 26. Juli 2012

Kaum zu glauben, ...


... aber ich lebe noch. Nicht nur das - nein - ich färbe auch noch!! Echt ehrlich!!
Nicht oft und nicht viel, aber dafür fehlt einfach die Zeit :(

Die vertragliche Arbeitszeit im inzwischen nimmer ganz so neuen Job hat sich mittlerweise verdoppelt und obendrauf kommen trotzdem noch regelmäßige Überstunden. Ich will mich da auch gar nicht beschweren - lieber viel Arbeit als gar keine Arbeit.
Aber was lag da näher, als mal wieder "Färbungen für Faule" anzusetzen, auch bekannt als Sonnenfärbungen oder Solarfärbungen?
Das Ansetzen macht wenig Arbeit und die Sonne scheint ja nun erstmal wieder. Außerdem hab ich endlich groooße Einmachgläser bestellt und die müssen ja nun auch eingeweiht werden:


Lifestyle aus dem Hause Zitron an Kamille. Nach dem Foto hab ich das Glas natürlich noch aufgefüllt und inzwischen sonnt es sich genüsslich im Hof.
Blöd nur, dass die Kamille aufschwimmt und die Wolle darüber trotz des großen Glases kaum Platz hat. Das nächste Mal kommt die dann wohl besser nach unten...

Anonsten möchte ich noch Bilder aus dem Färbergarten nachreichen: So kann es aussehen, wenn eine einzige Waidpflanze blüht O.O


Das war allerdings schon im Mai und nach der Blüte sterben die Pflanzen ab - allerdings nicht, ohne vorher händeweise Samen zu produzieren.


Ich bin also zuversichtlich, dass es dann nächstes Jahr genug Pflanzen geben wird, um endlich damit zu färben :o)

1 Kommentar:

  1. schön, das du schon fürs nächste Jahr sorgst :-)
    Auf die jetztige Solarfärbung bin ich gespannt.

    Die sorgt dann hoffentlich für die nötige Entspannung nach der Arbeit.

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen