Samstag, 22. Dezember 2012

Schöne Bescherung....

Kaum sitze ich zum ersten Mal seit Monaten - und das ist keine Übertreibung sondern die traurige Wahrheit -  zwei Abende kurz am Spinnrad, schon zickt mein Knie wieder. Das tut doch nun wirklich nicht Not ;(

Eigentlich trete ich recht langsam und finde das auch überhaupt gar nicht anstrengend sondern total angenehm und entpannend. Ich hatte im Sommer schon mal versucht nur mit dem anderen Bein zu treten, aber damit komm ich auch nicht so richtig klar -.-

Nun steh ich wieder vor der Frage, ob ich lieber täglich ein wenig ans Rad sollte, damit sich das Knie vielleicht dran gewöhnt, oder ob es einfach nicht sein soll mit mir und der Spinnerei...

Samstag, 15. Dezember 2012

O du fröhliche, o du selige ...


... überstundenbrihingende Weihnachtszeit ;)

Weihnachten und Ostern sind ganz besonders tolle Feste, wenn man im Einzelhandel arbeitet ;)

Die Kombination aus irrsinnigen Monster-Einkäufen, verlängerten Öffnungszeiten und den allwinterlichen Krankheitsausfällen beschert mir momentan einen dicken Batzen Überstunden und notorische Zeitknappheit.
Gut, das bringt natürlich auch ein bisschen zusätzliches Geld auf's Konto, aber auf die eine oder andere Schicht hätte ich trotzdem liebend gern verzichtet...

Daher heute nur mal ganz kurz, aber wichtig, denn bei Kima gibt's was zu gewinnen und wer sich noch nicht im Los-Topf tümmelt, der hat heute noch die Chance dazu! Als Hauptgewinn winkt ein persönlicher Art-Yarn-Kurs bei und mit Kima und die "Trostpreise" sind auch nicht von schlechten Eltern...

Und weil ohne Fotos immer blöd ist, noch schnell ein Bade-Schnappschuss von 200g Merino-Seide, die nicht für ein Wander- oder Wichtelpaket gefärbt wurden und sich daher ganz ungeniert der Öffentlichkeit präsentieren ;)



Dienstag, 4. Dezember 2012

Soooo weich...

Heute gibt es wieder mal die gaaaanz große Fotokunst zu sehen^^


Es ist grün und weich ...


... so richtig weich ...


 ... und auch ein bisschen goldiglich.


Da ich spinntechnisch ein wenig *hüstel* eingerostet bin *hüstel*, werde ich diesen Traum von goldig-grüner Weichheit noch ein Weilchen kuscheln und dann iiiiirgendwann hoffentlich in der Lage sein das zu einem brauchbaren Faden zu verspinnen o.O



Die leckeren Locken von gestern wurden übrigens noch mit zwei exquisiten Blautönen verfeinert und müssen nun ein wenig reifen ;)





Montag, 3. Dezember 2012

Heute abend nur was leichtes...


Ist auch ganz schnell gemacht:


 Lockig-flockiges Kid-Mohair in den Topf ...


... Wasser drauf, mit einer Prise Spüli würzen ...


... und schließlich einen guten Schuss australischen Rotwein Farbe dazu.
Mit Essig abschmecken und ein halbes Stünchen köcheln lassen.
Fertig :)

Freitag, 30. November 2012

Bastel-Alarm!

Warum jedes Jahr der 1.Dezember so plötzlich kommt, werde ich nie verstehen...

Und weil er auch dieses Jahr für den lange geplanten - aber nie realisierten - Stern-Adventskalender zu plötzlich kam, musste mal wieder ein schnelle Alternative her. Besonders als der Empfänger dann am Montag Abend stolz verkündete, er würde erst am Freitag wieder zur Arbeit gehen (jaja, Teilzeit und völlig flexible Zeiteinteilung sind schon dekadent) wurde es eng für mich - schließlich bastelt man sowas ja still und heimlich!


Also hab ich vorhin fix ein paar mit Paint zusammengestümperte geometrische Figuren ausgeschnibbelt, den knallorangen Notizblock vom Möbelschweden gesucht und los gings...


Ich geb's zu: Die Idee ist schamlos geklaut von... ja, von wo eigentlich? Diese Dinger sind so allgegenwärtig momentan, dass ich gar nimmer weiß, wo ich sie zuerst gesehen hab...
Meine Tüten aus dickem Kraftpapier sind zum Falten denkbar unpraktisch, aber wenigstens stehen die auch mit leichter Füllung stabil.
Praktisch hingegen ist, dass in der Großpackung Kinderschoki genau 24 Riegel sind :)


Auf den Bauch gibts noch ne Nummer und wenn die Zeit reicht gibt's noch ikea-orange Füße, aber das wird eng, schließlich muss Frau ja auch noch arbeiten gehen heute -.-

Euch allen ein schönes Wochenende!
Ich bin dann noch schnell ein paar Augen ausschneiden^^


Mittwoch, 21. November 2012

Karlchen

Mein Webrahmen ist natürlich schon lange da - das Wollschaf war wie immer flink :o)
Aber dann wurde erstmal zwei Tage gewachst und poliert, wieder gewachst und nochmal poliert...
Die erste Kette hab ich ohne größere Katastrophen rauf bekommen, aber so langsam merke ich, dass die Spannung doch noch etwas ungleichmäßig ist.


Wie man unschwer erkennen kann, hab ich jedenfalls nicht das typische Problem, zu fest anzuschlagen *hüstel*

Dann noch etwas eher unwolliges:
Bei Blogger ist die korrekte Anzeige der Anzahl der Kommentare (also quasi die Kommentaranzahlanzeige *schüttel*) unter den jeweiligen Posts ja nun schon eine Weile hinüber und auch wenn's nur ne Kleinigkeit ist, so hat es mich doch immer irgendwie gestört -.-
Nun hab ich mich eeendlich mal auf die Suche nach einer Lösung gemacht und bin hier fündig geworden. Es ist wirklich sooo einfach und dauert keine zwei Minuten - falls sich also von euch noch jemand darüber ärgert: Husch husch, reparieren!

Und zu guter Letzt ein aktuelles Wäscheständer-Foto. Natürlich stilecht ganz nayama-like farbfalsch, unsscharf und verblitzt - aber im Flur isses jetzt halt irgendwie... dunkel ;)


Ich hab mich mal ein wenig an die Farben gemacht, mit denen ich sonst eher wenig färbe und eigentlich ist da auch noch viel mehr Rot und Organge, versteckt sich bloß hinter Blau und Grün - das feige Pack.


Der hier hingegen ist wenig feige - eher agressiv und schrill. Und ein bisschen sehr unscharf ;)

Der Herr des Hauses wird dann am Wochenende wohl mal Wunder-Equipment für die guten Fotos auspacken. Ja, das haben wir inzwischen und es vollbringt wirklich Wunder o.O

Ich wünsche euch allen eine schöne Restwoche :o)

Freitag, 12. Oktober 2012

Wenn man einen Blogpost schreiben will, ...


... aber keinen schlauen Titel weiß - dann kommt sowas hier dabei raus^^

Eigentlich wollte ich ja aber auch gar nichts schreiben, sondern bloß ein paar Bilder zeigen.

Denn auch wenn es hier momentan immer noch sehr ruhig ist - nach Sommer, Garten, kaputten Händen und und und - trügt der Schein und im Hintergrund wird fleißig gewerkelt. Noch heimlich, still und leise - fast geheimnissvoll  ;o)

Aber das eine oder andere Foto hat es doch irgendwie geschafft sich in die Öffentlichkeit zu drängen...






Einfach so zum Gucken - ohne viele Worte...

Ach, eins wollte ich doch noch sagen schreiben, weil Sissy gefragt hatte:
Die Wolle von den letzten Bildern ist vom Atelier Zitron und ich bin bisher sehr zufrieden damit.

Habt ein schönes Wochenende :o)

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Dienstag, 18. September 2012

Ich kann es noch!

Gestern habe ich mir eeeendlich mal wieder ein Stündchen mit Wolle und Farben gegönnt und bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen :o)
Da die Stränge noch nicht trocken sind, hier nur ein schneller Teaser...


Bisher hab ich auch den obligatorischen Knoten im schönsten Strang noch nicht gefunden - die  hochwertigere Färbewolle macht Freude.

Freitag, 7. September 2012

Ganz schön blau...




... sind meine neuen Löckchen geworden.
Wobei, sooo blau sind sie eigentlich gar nicht, die kleine Knipse unterschlägt bloß mal wieder die Violett- und Türkisanteile *grummel*

Mit der großen Knipse kann ich momentan mangels zwei gesunder Hände aber nicht - ebenso nicht stricken, nicht spinnen, kaum schreiben. Das Schlimmste scheint aber nun überstanden und so hab ich wenigstens mal ein Büschel Locken in den Topf geworfen...


... und natürlich auch unscharf und mies geknipst *Augen roll*

Dass ich fototechnisch tatsächlich noch mieser kann, beweist dieses Machtwerk: *schüttel**schäm*


Erst habe ich mich geärgert, dass ich das gute Holzlineal nicht finde konnte und 'nen ollen Zollstock nehmen musste (der natürlich gar kein Zollstock ist, sondern ein Maßmeter *g*) - aber jetzt behaupte ich einfach, dass es als künstlerisches Stilmittel den trashigen Look des Ganzen unterstreichen soll...

Aber dafür sind die Locken in Wirklichkeit umso schöner :o) Und soo weich!
Dieses Büschelchen sind übrigens nur knapp 10 Gramm und ich Verrückte habe gleich ein ganzes Kilo gekauft O.o
Und ja, die unscharfe Zahl da auf dem Zollstock Maßmeter ist wirklich eine 30 ;)


Habt ein schönes Wochenende! :o)


Donnerstag, 26. Juli 2012

Kaum zu glauben, ...


... aber ich lebe noch. Nicht nur das - nein - ich färbe auch noch!! Echt ehrlich!!
Nicht oft und nicht viel, aber dafür fehlt einfach die Zeit :(

Die vertragliche Arbeitszeit im inzwischen nimmer ganz so neuen Job hat sich mittlerweise verdoppelt und obendrauf kommen trotzdem noch regelmäßige Überstunden. Ich will mich da auch gar nicht beschweren - lieber viel Arbeit als gar keine Arbeit.
Aber was lag da näher, als mal wieder "Färbungen für Faule" anzusetzen, auch bekannt als Sonnenfärbungen oder Solarfärbungen?
Das Ansetzen macht wenig Arbeit und die Sonne scheint ja nun erstmal wieder. Außerdem hab ich endlich groooße Einmachgläser bestellt und die müssen ja nun auch eingeweiht werden:


Lifestyle aus dem Hause Zitron an Kamille. Nach dem Foto hab ich das Glas natürlich noch aufgefüllt und inzwischen sonnt es sich genüsslich im Hof.
Blöd nur, dass die Kamille aufschwimmt und die Wolle darüber trotz des großen Glases kaum Platz hat. Das nächste Mal kommt die dann wohl besser nach unten...

Anonsten möchte ich noch Bilder aus dem Färbergarten nachreichen: So kann es aussehen, wenn eine einzige Waidpflanze blüht O.O


Das war allerdings schon im Mai und nach der Blüte sterben die Pflanzen ab - allerdings nicht, ohne vorher händeweise Samen zu produzieren.


Ich bin also zuversichtlich, dass es dann nächstes Jahr genug Pflanzen geben wird, um endlich damit zu färben :o)

Mittwoch, 14. März 2012

Freitag, 3. Februar 2012

Lebenszeichen

Nein, ich bin (noch) nicht erfroren und auch nicht von monströsen Sellerie-Meerrettichen gefressen worden, ich komme nur einfach zu gar nichts -.-

Wobei, nein, das ist nicht gaaaanz richtig, immerhin hab ich inzwischen den Kammzug Neuseelandlamm fertig gesponnen, den ich im Dezember *hüstel* angefangen hatte. Verzwirnen und fotographieren schreib ich dann vielleicht für März und April in den Kalender^^
Aber nachdem ich in nichtmal zwei Monaten gute 100 Überstunden geschafft habe, pendelt sich das Ganze nun anscheindend so langsam ein und ich bin guter Dinge, demnächt wieder mehr Zeit und Energie übrig zu haben...

Es freut mich übrigens sehr, dass sich trotz der Stille hier noch der eine oder andere Leser her verirrt und ich hoffe wirklich, dass ich ich euch bald wieder viele, viele, schöne, bunte Bilder zeigen kann :o)