Dienstag, 13. Dezember 2011

*piep*

Ein kurzes Lebenszeichen muss ich dann doch mal von mir geben, aber zu mehr reicht es grad nicht.

Seit letzter Woche muss darf ich wieder arbeiten und da es gleich mit massig Überstunden begonnen hat und auch den Rest des Jahres so weitergehen wird, muss ich mit meiner Zeit und meiner ohnehin spärlichen Energie etwas haushalten. Das Kiwi und mein angefangenes Strickzeug haben vermutlich schon eine Selbsthilfegruppe gegen tödliche Langeweile gegründet...

Gefärbt habe ich zwar ein bisschen was in den letzten Wochen, aber ordentliche Fotos arten bei diesem "Wetter" ja in Arbeit aus und sind daher einfach nicht existent.

Apropos Wetter: Hallo? Hat mal jemand auf den Kalender gesehen? Weiße Weihnachten erwarte ich ja nun wirklich nicht, aber dieser feucht-nasse Novemberschmuddel ist einfach bäääh und eklig und überhaupt!

Dazu ist mir so unweihnachtlich zumute, wie schon seit Jahren nicht mehr. Ich hab keine Geschenke, keine Deko (abgesehen von den Schoko-Nikoläusen, die noch auf dem Küchentisch stehen, weil sie keiner in den Süßkramschrank räumt), keinen Schnee, kein Garnix. In einem Anfall von Irgendwas hab ich vor Monaten für den ersten Weihnachtstag ein paar Leute eingeladen und hab nichtmal genug Stühle für alle *Augen roll*

Lange Rede, kurzer Sinn: Hier gibt es momentan wenig zu bloggen - obwohl ich doch soooo viele Pläne und Ideen hab...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen