Dienstag, 4. Oktober 2011

Vor etwa 3 Jahren...

... habe ich meine letzten Seifen gesiedet. So eine zum Beispiel:


Selbstgemachte Naturseifen sind tolle Mitbringsel und an Weihnachten kommen sie auch immer gut an - mit Wolle oder Spinnfasern hingegen mache ich hier in der Familie keinen glücklich.
Gefärbte Seidenschals für die Damen waren letztes Jahr dran, also soll es dieses Mal wieder Seifen geben. Da so eine anständige selbstgemachte Seife eine Weile reifen sollte, ist jetzt so langsam die richtige Zeit gekommen...

Nun ist es also nicht schwer zu erraten, was ich gestern Nachmittag so getrieben habe ;)

Tja, was soll ich sagen - in der Theorie verlernt man es vielleicht nicht, aber in der Praxis habe ich nur selten so eine verkorkste Seife produziert -.-
Und ich weiß nichtmal warum, jedenfalls war der Leim schon vor Farbe und Duft plötzlich viel zu dick und konnte letzendlich nur noch in die Formen gespachtelt werden.
Leider war ich nicht geistesgegenwärtig genug auf eine weniger filigrane Form umzuschwenken und nun wird die Seife wohl eher weniger zum Verschenken geeignet sein.
Dagegen - und gegen den Knacks in meinem Seifensieder-Ego -  hilft nur eins: Noch eine machen ;)


Vielen Dank übrigens für eure netten Worte zu meiner Färberei :o)
Ich freue mich immer sehr über Kommentare, auch wenn ich selber ja leider eher etwas kommentierfaul bin *schäm*
Mit dem letzten Kammzug bin ich selber ausgeprochen zufrieden (was eher selten der Fall ist) und nun überlege ich ernsthaft ob ich mir nicht vielleicht doch noch eine bessere Spindel gönnen sollte. Oder ich bin ganz verrückt und haue das Weihnachtsgeld für ein Rad auf den Kopf...

Kommentare:

  1. Tröste Dich ... Deine Seifensiederei entspricht in etwa meiner Bärenmacherei ... das funzt auch nicht mehr so auf Anhieb.

    Ja ... sei ruhig verrückt und nimm ein Rad :-D Hast Du schon mal welche ausprobiert? Das ist soooo spannend, sein Rad zu finden ... :-)

    Neugiergrüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
  2. Die Seife ist wunderschön ;o))

    Kann man die Form auch mit Fimo füllen? Wenn ja, dann hättest Du jemanden der um einen Spindelkopf bettelt ;o))..sähe bestimmt so schön aus wie die Seife....

    AntwortenLöschen
  3. Wow, diese Seife ist wirklich ein Kunstwerk!

    AntwortenLöschen