Samstag, 10. September 2011

Also eigentlich...

...wollte ich hier ja jetzt tolle Bilder zeigen; aber das mit meiner Kamera, das will irgendwie nicht mehr so, wie ich das gern hätt *Augen roll*
Fotos machen geht noch (schon mal n guter Anfang für ne Kamera), bloß wenn ich das Übertragungskabel reinstecke, dann tut gar nix mehr. Aaaaber, ich bin ja aber nicht blöd, ich weiß mir zu helfen - dachte ich -.-

SD-Karte aus Kamera gefummelt... Mini-Laptop aus Mini-Laptop-Tasche gefummelt... Akku leer... Mini-Laptop-Netzteil gesucht... und sogar gefunden... SD-Karte in Mini-Laptop-SD-Karten-Schlitz-Dings gesteckt... nix.

Tja, dann halt nicht. Die neue Kamera macht sowieso viel schönere Bilder, ätsch. An die komm' ich aber auch grad nicht ran   O.o

Und deswegen gibt's heute nur meinen lausigen Spinnversuch...


... und den Inhalt dieser prallen Tüte - die Bilder hat die Kamera zwischenzeitlich gnädigerweise mal ausgespuckt.


Soooooooo weich :o)


Merino extrafein (18 mic), superwash. Ein ganzes Kilo. Aber schon irgendwie langweilig, so ganz in weiß ;)

Mein Zeh bedankt sich übrigens für die lieben Genesungswünsche und fühlt sich schon viel besser.

Kommentare:

  1. Das sieht doch gut aus, so hab ich auch angefangen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch, dass es gut aussieht.Ich habe auch erst im letzten Jahr im Dezember angefangen zu spinnen. Erst mit der Handspindel und nun mit einem Spinnrad. Es wird immer besser. Mittlerweile habe ich sogar schon selbstgesponnene Wolle zu einer Weste verstrickt. Also: Nicht aufgeben, Übung macht die Meisterin und wie gesagt, ich finde es schon ziemlich gut.
    LG
    Ulrike

    AntwortenLöschen