Samstag, 20. August 2011

Er blüht!

Mein Färberknöterich (Polygonum tinctor(i)um bzw inzwischen wohl Persicaria tinctoria) wollte erst gar nicht so recht, aber in den letzten Wochen haben die Pflanzen ordentlich zugelegt und nun gibt es die ersten Blüten :o)


Ich werde die nächsten Tage mal ein paar schöne Garne raussuchen und mein Glück versuchen.

Eine schöne Anleitung zu einer einfachen Kaltfärbung gibt es hier und auch Dorothea Fischer hat tolle Ergebnisse erzielt, allerdings hauptsächlich auf Seide.

Nächstes Jahr möchte ich mehr Knöterich pflanzen und mit einer Hydrosulfit-Küppe färben - Leena aus Finnland hat sehr schöne Anleitungen und Bilder dazu in ihrem Blog. Übrigens ist der gesamte Blog sehr lesenswert und lehrreich, allerdings sollte man Englisch verstehen. Oder halt Finnisch. Oder man guckt einfach nur Bilder :o)

Achso, falls sich wer fragt, was so toll ist an den Blüten, wo man doch mit den Blättern färbt: Ich hoffe Saatgut für nächstes Jahr ernten zu können, das bekommt man nämlich leider nicht gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen